Meister Eckhart

Die deutschen und lateinischen Werke 1

Textkritische Ausgabe

Herausgegeben im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Verlag W. Kohlhammer Stuttgart

Stand: März 2015
wgabe

Wir geloben got mit worten vil:
diu werc nieman bringen wil.

Freidank, S. 160/161
Gar viel gelobt man Gott mit Worten,
doch fehl'n die Werke allerorten.
Freidank 123,14
[10.12.04]

  Die Schriften Meister Eckharts neu zu edieren, war 1934 der Beschluss der Eckhart-Kommission der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Die beiden Herausgeber Josef Koch und Josef Quint sollten eine "Gesamtausgabe der Werke des großen deutschen Denkers und Mystikers veranstalten".
  Sie sollten verlässliche und verbindliche Texte erstellen, die die Grundlage für alle künftigen Beschäftigungen mit Eckhart sein konnten, auch für die zahlreichen Übersetzungen ins Neuhochdeutsche, die sich vor allem an den religiös suchenden Laien wenden. An diesem Editionsziel ist bisher nicht gerüttelt worden.
  Nach wie vor bleibt es "eine legitime philologische Aufgabe, in einer Monumentalausgabe den möglichst vollständigen Eckhart zu vermitteln. Sie gilt dem bedeutendsten deutschen und in deutscher Sprache überlieferten Denker des Mittelalters, einem Denker zudem, der sich, seit die Forschung ihn entdeckte, einer Aktualität erfreut, die weit über das wissenschaftliche Interesse hinausreicht" (Kurt Ruh). [2.11.03]



Die lateinischen Werke

herausgegeben von
Albert Zimmermann und Loris Sturlese

Erster Band, erster Hauptteil
herausgegeben und übersetzt von Konrad Weiß
1964. XXII, 759 Seiten. Leinen.
Unveränderter Nachdruck 1988
488,-
ISBN 3-17-071082-6

I.Prologi in Opus Tripartitum. Expositio Libri Genesis et libri Exodi secundum recensionem Cod. Amplon. Fol. 181 [E]
II.Prologi in Opus Tripartitum et Expositio Libri Genesis secundum recensionem Codd. Cusani 21 et Treverensis 72/1056 [CT]
III.Liber parabolarum Genesis

Erster Band, Zweiter Teil
Herausgegeben von Loris Sturlese
2015. LVII, 767 Seiten. Leinen.
???,-
ISBN 978-5-010109-8

I.Prologi in Opus Tripartitum secundum recensionem Cod. Oxoniensis Bodleiani Laud misc. 222 (L).
II.Liber parabolarum Genesis, editio altera
III.Quaestiones parisiensis. Supplementum
IV.Collatio in libro sententiarum, denuo recognita

Zweiter Band
herausgegeben und übersetzt von
Konrad Weiß (), Heribert Fischer (), Josef Koch () und Loris Sturlese
1992. IV, 691 Seiten. Leinen.
462,-
ISBN 3-17-001084-0

I.Expositio Libri Exodi, herausgegeben von Konrad Weiß
II.Sermones et Lectiones super Ecclesiastici cap. 24, herausgegeben von Josef Koch und Heribert Fischer
III.Expositio Libri Sapientiae, herausgegeben von Josef Koch und Heribert Fischer
IV.Expositio Cant. 1,6, Nach dem Tod von Josef Koch herausgegeben und übersetzt von Heribert Fischer

Dritter Band
Herausgegeben und übersetzt von
Karl Christ (), Bruno Decker (), Josef Koch (), Heribert Fischer (),
Loris Sturlese und Albert Zimmermann
1994. XLIII, 764 Seiten. Leinen.
513,-
ISBN 3-17-001085-9

Expositio sancti Evangelii secundum Iohannem

Vierter Band
herausgegeben und übersetzt von
Ernst Benz (), Bruno Decker () und Josef Koch ()
1956. XLIV, 479 Seiten. Leinen.
Unveränderter Nachdruck 1987.
353,-
ISBN 3-17-061207-7

Magistri Echardi Sermones

Fünfter Band

Opera Parisiensia
Tractatus super oratione dominica

Herausgegeben und übersetzt von
Bernhard Geyer, Josef Koch, Erich Seeberg

Responsio ad articulos sibi impositos de scriptis et dictis suis
Acta Echardiana

Herausgegeben und kommentiert von
Loris Sturlese

2007. VIII, 656 Seiten. Leinen.
678,-
ISBN 978-3-17-001086-4

I.Principium. Collatio in Libros Sententiarum, herausgegeben von Josef Koch
II.Quaestiones Parisienses cum Quaestione Magistri Consalvi, herausgegeben von Bernhard Geyer
III.Sermo die b. Augustini Parisius habitus, herausgegeben von Bernhard Geyer
IV.Tractatus super Oratione Dominica, herausgegeben von Erich Seeberg
V.Sermo Paschalis a. 1294 Parisius habitus, herausgegeben von Loris Sturlese
VI.Acta Echardiana, herausgegeben von Loris Sturlese
 1. Acta et regesta vitam magistri Echardi illustrantia
 2. Processus contra magistrum Echardum
  Processus Coloniensis I, n. 1 - 74
Magistri Echardi responsio ad articulos sibi impositos de scriptis et dictis suis, herausgegeben von Loris Sturlese (s. Rechtfertigunsschrift)
Einleitung: Die Verteidigung Meister Eckharts
Responsio ad articulos primi rotuli (Processus coloniensis I, n. 75 - 151)
Responsio ad articulos secundi rotuli (Processus coloniensis II, n. 1 - 154)
Faksimile Edition der Hs. Soest Stadtarchiv und wiss. Stadtbibliothek cod. Nr. 33, Fol. 45 - 48
Einleitung: Die Soester Handschrift als Hauptzeuge der Verteidigung Meister Eckharts
Soest Stadtarchiv und wiss. Stadtbibliothek cod. Nr. 33, Fol. 45 - 48
Votum theologorum Avensionensium
Constitutio "In agro dominico"

Sechster Band
(???)

I.Prolegomena in opera omnia magistri Echardi
II.Indices
A.Index auctoritatum s. scripturae
B.Index auctorum
C.Index generalis rerum
D.Vocabularis latino-germanicus (lateinisch-mittelhochdeutsch) de rebus philosophicis et theologicis


Die deutschen Werke

Herausgegeben und übersetzt von
Josef Quint () und Georg Steer

Band 1
  Meister Eckharts Predigten (1-24)
Herausgegeben und übersetzt von Josef Quint ()
1958, XXXII, 611 Seiten. Leinen.
Unveränderter Nachdruck 1986.
214,-
ISBN 978-3-17-061210-5

Band 2
  Meister Eckharts Predigten (25-59)
Herausgegeben und übersetzt von Josef Quint ()
1971, XIX, 949 Seiten. Leinen.
Unveränderter Nachdruck 1988.
333,-
ISBN 978-3-17-071183-9

Dem Band wurde ein Supplement beigegeben mit dem Inhalt:

  1. Vorläufiges Verzeichnis der Abkürzungen und der abgekürzt zitierten Literatur (S. 1-8)
  2. Vorläufiges Verzeichnis der benutzten Handschriften und ihrer Siglen (3. Fassung - S. 9-17)
  3. Zusätzliche Nachträge und Berichtigungen zu Band 1 (S. 603-611)
  4. Zusätzliche Nachträge und Berichtigungen zu Band 5 (S. 623-625)
[3.5.08]

Band 3
  Meister Eckharts Predigten (60-86)
Herausgegeben und übersetzt von Josef Quint ()
1976, XVI, 695 Seiten. Leinen.
Unveränderter Nachdruck 1999.
488,-
ISBN 978-3-17-002740-4

Band 4,1
  Meister Eckharts Predigten (87-105)
Herausgegeben und übersetzt von Georg Steer
2003, 654 Seiten, Leinen.
510,-
ISBN 978-3-17-007593-1

Band 4,2
  Meister Eckharts Predigten (106-117)
Herausgegeben und übersetzt von Georg Steer
2003 ff.
(Einzellieferungen werden nicht abgegeben)
ISBN 978-3-17-017850-2
  1.-2. Lieferung 2003.
128 Seiten, Kartoniert.
  3.-4. Lieferung 2016.
128 Seiten, Kartoniert.
  5.-6. Lieferung 2016.
128 Seiten, Kartoniert.
  7.-8. Lieferung 2016.
104 Seiten, Kartoniert.

Band 5
  Meister Eckharts Traktate.
Herausgegeben und übersetzt von Josef Quint ()
1963, XII, 622 Seiten. Leinen.
Unveränderter Nachdruck 1987.
214,-
ISBN 978-3-17-071075-7
  
Liber "Benedictus":
IDaz buoch der götlîchen Troestunge.
IIVon dem edeln menschen. -
Die rede der underscheidunge. -
Von abegescheidenheit.


Untersuchungen

Erster Band
1940
Josef Quint
Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung
der deutschen Werke Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht

Zweiter Band
1969
Josef Quint
Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung
der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystikertexte

Dritter Band
2012
Loris Sturlese und Elisa Rubino
Bibliotheca Eckhardiana Manuscripta (I)
Studien zu den lateinischen Handschriften der Werke Meister Eckharts
Erster Teilband
Avignon - Berlin
Mit der Edition des Compendium Basileense Operis Tripartiti

Hss: A, B, K, M

Lectura Eckhardi

Predigten Meister Eckharts von Fachgelehrten gelesen und gedeutet
herausgegeben von
Georg Steer und Loris Sturlese,
koordiniert von Dagmar Gottschall.

Erster Band
1998
334 Seiten. Fester Einband/Fadenheftung
85,90,-
ISBN 3-17-013801-4

In diesem Band werden die neueren Ergebnisse der Eckhart-Philologie einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. 12 in der Eckhart-Forschung ausgewiesene Spezialisten aus sechs Ländern legen ihre Interpretationen von zentralen Predigten Eckharts vor. Ähnlich der in Italien seit langem gepflegten Tradition der Lectura Dantis - Interpretationen einzelner Gesänge der "Göttlichen Komödie" durch Fachgelehrte - soll hiermit eine Lectura Eckhardi begründet werden.
Autor Predigt Beitrag Seite
Kurt Ruh
Alois M. Haas
Susanne Köbele
Loris Sturlese
Oliver Davies
Freimut Löser
Burkhard Mojsisch
Kurt Flasch
Walter Haug
Burkhard Hasebrink
Georg Steer
Bernard McGinn
Q 4
Q 12
Q 16b
Q 17
Q 18
Q 19
Q 48
S 521
Q 632
Q 71
S 101
Sermo IV
Omne datum optimum
Qui audit me
Quasi vas auri solidum
Qui odit animam suam
Adolescens, tibi dico: Surge
Sta in porta domus domini
alliu glîchiu dinc minnent sich
Beati pauperes spiritu
got ist mynne
Surrexit autem Saulus
Dum medium silentium tenerent omnia
Ex ipso, per ipsum et in ipso sunt omnia
1-23
25-41
43-74
75-96
97-115
117-149
151-162
163-199
201-217
219-245
247-288
289-316
Literaturverzeichnis und Indices
1 Edition von Steer, Übersetzung von Flasch
2 Modifizierte Edition
317-336
[3.4.08]

Zweiter Band
2003
256 Seiten. Fester Einband/Fadenheftung
89,80,-
ISBN 3-17-016310-8

Im zweiten Band der Reihe legen acht Eckhartspezialisten ihre Interpretationen von sechs deutschen Predigten (Nrr. 1, 6, 10, 37, 72, 86) und zwei lateinischen Sermones (Nrr. XXV, XXIX) vor. Die mittelhochdeutsche Predigt und die neuhochdeutsche Übersetzung werden jedem Beitrag vorangestellt. Der Index bietet u.a. die zitierten Stellen Meister Eckharts.
Autor Predigt Beitrag Seite
Alessandra Beccarisi
Kurt Flasch
Rolf Schönberger
Maarten J.F.M. Hoenen
Walter Haug
Dietmar Mieth
Niklaus Largier
Bernard McGinn
Q 1
Q 6
Q 10
Q 37
Q 72
Q 86
Sermo XXV
Sermo XXIX
Intravit Iesus in templum
Iusti vivent in aeternum
In diebus suis placuit deo
Vir meus servus tuus mortuus est
Videns Iesus turbas
Intravit Iesus in quoddam castellum
Gratia dei sum id quod sum
Deus unus est
1-49
29-51
53-87
89-110
111-137
139-175
177-203
205-232
Literaturverzeichnis und Indices 233-251
[3.4.08]

Dritter Band
2008 (2009)
VII, 262 Seiten. Fester Einband/Fadenheftung
110,-
ISBN 978-3-17-020571-0

Zu den bereits für »Lectura Eckhardi« publizierenden Autoren stoßen zwei neue Eckhartexperten hinzu. Karl Heinz Witte widmet sich der Predigt 14, die mit ihrer Demutsthematik zum sog. Zyklus der Kölner Predigten gehört. Die Textexegese von Andrés Quero-Sánchez stellt im Sermo XLII die Themen Sünde, Ewigkeit und Gnade in den Vordergrund. Eine bisher unbekannte deutsche Predigt, ediert in DW IV als Predigt 112, wird durch Freimut Löser erstmals interpretiert. [Aus der Produktbeschreibung]
Autor Predigt Beitrag Seite
Karl Heinz Witte
Kurt Flasch
Georg Steer
Alessandra Beccarisi
Freimut Löser
Andrés Quero-Sánchez
Bernard McGinn
Q 141
Q 392
Q 51
Q 773
S 1124
Sermo XVII5
Sermo XLIX
Surge illuminare Iherusalem
Iustus in perpetuum vivet
Haec dicit dominus: Honora patrem tuum
Ecce mitto angelum meum
Omnis turba quaerebat eum tangere
Nunc vero liberati a peccato
Cuius est imago haec et superscriptio?
1-31
33-50
51-91
93-116
117-173
175-208
209-237
Literaturverzeichnis und Indices (Elisa Rubino)
1 Übersetzung nach Quint mit einigen Änderungen
2 Neu übersetzt von Flasch
3 Übersetzung nach Quint mit Änderungen der Verfasserin
4 Erstmalige Edition und Übersetzung vom Verfasser
5 Neu übersetzt vom Verfasser
239-261
[13.1.10]

Lieferungen


der deutschen Werke
 
1.1.S. 1-96I.2/1936
2.2.S. 97-176I.2/1937
3.3.S. 177-256I.12/1938
4.4.S. 257-320I.8/1948
5.5.S. 321-384I.3/1951
 
6.1.S. 1-64V.3/1954
7.2.S. 65-136V.8/1954
 
8./9.6./7.S. 385-512I.12/1957
10./11.8./9.S. 513-601I.7/1958
 
12.-15.3.-6.S. 137-376V.1/1962
16.-19.7.-10.S. 377-622V.4/1963
 
20.-23.1.-4.S. 1-256II.11/1968
24.-26.5.-7.S. 257-448II.9/1969
27.-30.8.-11.S. 449-704II.2/1970
31.-35.12.-16.S. 705-930II.1/1971
 
36./37.1./2.S. 1-128III.1973
38.-40.3.-5.S. 129-320III.1974
41.-43.6.-8.S. 321-512III.1975
44./45.9./10.S. 513-640III.1975
46.11.S. 641-695III.1976
 
47.-50.1.-4.S. 1-256IV.,112/1997
51.-54.5.-8.S. 257-512IV.,15/2002
55.-57.9.-11.S. 513-654IV.,13/2003
 
58.-59.1.-2.S. 655-782IV.,25/2003
(60.-61.)3.-4.S. 783-910IV.,21/2016
(62.-63.)5.-6.S. 911-1038IV.,24/2016
(64.-65.)7.-8.S. 1039-1142IV.,27/2016
der lateinischen Werke
 
1.1.S. 1-80III.1/1936
2./3.1./2.S. 1-128V.9/1936
4.1.S. 1-80I.1/1937
5.1.S. 1-80IV.8/1937
6.2.S. 81-160III.1/1938
7.2.S. 81-160I.7/1938
8.2.S. 81-160IV.10/1939
9.3.S. 161-240III.5/1940
10.3.S. 161-240 *IV.3/1942
11.4.S. 241-304III.6/1953
12.1.S. 1-64II.5/1954
13.3.S. 161-224I.9/1954
14./15.4./5.S. 225-352IV.5/1955
16./17.6./7.S. 353-478IV.5/1956
18.2.S. 65-128II.10/1956
19./20.3./4.S. 129-256II.8/1957
21./22.5./6.S. 257-384II.4/1958
23./24.4./5.S. 225-352I.4/1959
25./26.6./7.S. 353-480I.1/1961
27./28.8./9.S. 481-608I.7/1962
29.-31.10.-12.S. 609-759I.1/1964
 
23./24.7./8.S. 385-512II.4/1966
25./26.9./10.S. 513-640II.4/1975
27./28.5./6.S. 305-432III.8/1978
29.-31.7.-9.S. 433-624III.11/1978
32./33.1./2.S. 1-128I,2.12/1987
34./35.3./4.S. 129-240V.10/1988
36.10.S. 625-712III.12/1990
38./39.3./4.S. 129-256I,2.4/1992
37.11.S. 641-691II.5/1992
38.11.S. 713-763III.7/1994
36.-39.5.-8.S. 241-520V.12/2000
40./41.9./10.S. 521-656V.12/2006
 
o.A.5./6.S. 257-384I,2.12/2007
o.A.7.-9.S. 385-576I,2.12/2011
o.A.10.-13.S. 577-767I,2.2/2015
o.A.1.-3.190 S.VI.6/2015
[22.8.17]
*: LW, 10. Lfg., 1942. So die Angabe auf der Titelseite. Tatsächlich waren es nur die S. 161-224.

  Die Tabelle liest sich wie folgt: Die erste Ziffer nennt die insgesamt im Rahmen der jeweiligen Ausgabe erfolgten Lieferungen. Dabei sind "Der deutschen Werke" Lieferungen bis 2003 durchgängig gezählt, während bei den lateinischen Lieferungen mit der Ausgabe April 1966 ein Fehler auftrat, der sich bis 2006 fortsetzte. Statt '23./24.' Lieferung hätte es "Der lateinischen Werke 32./33. Lieferung" heißen müssen. Zählt man dementsprechend weiter, dann war die Ausgabe vom Dezember 2006 die 54.-55. Lieferung. Sinnigerweise verzichtet Kohlhammer seitdem auf eine fortlaufende Zählung der Ausgaben. Leider auch bei den deutschen Werken ab der 3.-4. Lieferung zu Band IV,2 2016, aber wieso ? Die waren doch bisher korrekt durchgezählt worden.
  Die zweite Spalte zählt die Lieferungen für die einzelnen Bände (Spalte 4). [21.8.17]

Anmerkung
  Alle angegebenen Preise sind Subskriptionspreise. Die deutschen wie auch die lateinischen Werke werden nur geschlossen abgegeben. [2.11.03]